Tuesday 2. September 2014

Inhalt:

Fokolar-Bewegung

Generalversammlung

unknownVom 1. bis 28. September findet in Castelgandolfo bei Rom die Generalversammlung der Fokolar-Bewegung statt. Knapp 500 Vertreter aus der ganzen Welt werden in den nächsten 4 Wochen vorallem die Grundlinien und Schwerpunkte für die nächsten sechs Jahre erarbeiten.

Zum Thema

Frieden im Nahen Osten

unknownErklärung der Fokolar-Bewegung in Jordanien, die von der Fokolar-Bewegung weltweit geteilt wird.

--->Frieden im Nahen Osten.

--->FOKOLAR_AUF_ZEIT

 

unknownDer Krieg im Gazastreifen geht weiter. Auch Angehörige der Bewegung leben vor Ort und erfahren die Auswirkungen der Gewalt am eigenen Leib. Die Verantwortlichen der Fokolar-Bewegung aus Jerusalem schreiben:

--->Eine Bitte aus Gaza: Betet für uns!

 

 

unknown"Gott allein kann diese grauenvolle Szenerie des Todes in Leben verwandeln."

Im Interview mit Radio Vatikan berichtet eine junge Frau, die zur Fokolar-Bewegung vor Ort gehört, vom Leben im Gazastreifen.

---> Eine junge Frau aus Gaza

 

unknownDie Jugendlichen für eine geeinte Welt laden ein, über Facebook am Frieden im Nahen Osten mitzuarbeiten. Am 15. August startete das Projekt „Dialogue to unlock“.

 

Jeden Tag, weltweit um 12 Uhr

Time Out für den Frieden

unknownIsrael und Palästina - Syren - Irak - Ukraine ... Der Wahnsinn nimmt kein Ende!

Was können wir tun?

 

Time out“: eine Gebets- oder Schweigeminute für den Frieden in der Welt, jeden Tag,

weltweit um 12 Uhr mittags. ---> WEITERLESEN

Ferienmariapoli 2014

Es war einfach schön

unknownUnd schon ist sie wieder vorbei - die Ferienmariapoli. Leider.
Aber das Leben geht weiter, denn:

Friede beginnt ...

  • ... in der Familie
  • ... mit Dialog
  • ... mit Solidarität
  • ... mit Hoffnung
  • ... mit Zivilcourage

Mädchen: cake pops und cocktails für die Philippinen

unknownDie 40 Mädchen zwischen 10 und 15 machten sich in den ersten Tagen ihrer Stadtvisite auf der Mariapoli daran, für das "start again project" - Unterstützung für den Wiederaufbau nach dem Taifun auf den Philippinen - kreativ zu sein. Ihr Ergebnis: cake pops und cocktails als Nascherei und Getränk vor und beim public viewing der beiden WM-Halbfinalspiele; Karamell-Creme wurde darüber hinaus fabriziert. "Kleine Bälle" für den "großen Ball" sozusagen ... Aber auch Spaß und Spiel kam nicht zu kurz. Und: sie überlegten sich auch, was sie für die kleineren unter den Stadtbewohnern der Mariapoli machen könnten ...

camp der Burschen und jungen Herren

unknownDie über 20 "jungen" Burschen gaben sich in einem eigenen Camp außerhalb von Wagrain ihr Stelldichein. Aus Anlass der Fußball-WM gestaltet jedes Team eine Länder-Flagge. Das Thema Frieden wird anhand der verschiedenen Personen wie Trainer, Schiri, Fan, Spieler jeden Tag mit einem Impuls vertieft.
Auch die "älteren Herren" setzten sich mit Aspekten des Friedens, unter anderem der Zivilcourage, auseinander.

"Weltfriedens-Konferenz" der Jüngsten

unknownWährend die "Großen" im Turnsaal zusammenkommen, um verschiedene Aspekte des dessen zu vertiefen, was den Frieden beginnen lässt, treffen sich die kleinsten Mariapoliten bei einer ganz besonderen Friedenskonferenz in einem eigenen Konferenzsaal.

zur ersten Seite  vorherige Seite     1 2 3 ... 9 10 11     nächste Seite (n)  zur letzten Seite (l)

unknown

Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zur Ehre Gottes.

(Römer 15,7)

unknown

 

unknown

LIEDERABEND

Mensch ist Mensch

 

unknown

unknown

unknown

Fokolar-Bewegung Österreich, Meyrinkgasse 7, 1230 Wien
http://www.fokolare.at/